Innere Spannungen können durch spanabhebende Verformung oder auch durch Schweißbearbeitung entstehen. Diese können bei der anschließenden Wärmebehandlung zu Verzug führen. Beim Spannungsarmglühen werden diese Spannungen durch Erwärmen in einem Kammerofen unterhalb A1 (723º C) und anschließendem langsamen Abkühlen weitestgehend abgebaut.


Unsere Anlagengrößen

Salzbäder Ø 500 mm Tauchtiefe 750 mm
Kammerofen groß (l/b/h) 1400 / 750 / 400
Kammerofen klein (l/b/h) 500 / 500 / 400
Maximal Härtetemperatur 900°C